Veranstaltung: „Zukunft gestalten“ in Heimenkirch am 19.12.2018

Unter dem Motto „Zukunft gestalten, miteinander für ein lebenswertes Dasein in Heimenkirch, im Landkreis und darüber hinaus“ fanden sich am 19. Dezember auf Einladung der Ortsgruppe von Bündnis 90 / Die GRÜNEN über 20 interessierte Menschen im Saal des Heimenkircher Paul-Bäck-Hauses ein.

Hintergrund der Veranstaltung war, dass es im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2020 bereits an der Zeit ist, mit potentiellen Kandidat*innen für die Gemeinderats- und Kreistagswahlen sowie weiteren Unterstützer*innen ins Gespräch zu kommen.

Nach zwei Kurzfilmen zu den Themen „Nachhaltigkeit“ und „Engagement in Kommunalparlamenten“ unterhielten die Gemeinderäte Johannes Lerch und Georg Lindl das Publikum mit einem einstudierten Dialog zu Ihren Aktivitäten im Heimenkircher Gemeinderatsgremium.
Mit Witz und Esprit wurde hier manch Stilblüte vorgebracht. In der Hauptsache ging es jedoch um die Vermittlung der Sinnhaftigkeit und Freude bei der Ausübung dieses wichtigen Ehrenamtes.

Im Anschluss referierte Bürgermeister Markus Reichart zu politischen Themen auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebene, stellte dabei unter anderem heraus, dass Parteipolitik vor Ort in Heimenkirch fehl am Platze sei und merkte an: „Das Wohl der Bevölkerung steht im Vordergrund und im Zweifel gibt es im Marktgemeinderat mit 17 Köpfen halt auch mal 17 Meinungen“.
Mit Pizza, Kaltgetränken, selbstgebackener Linzer Torte und Glühwein ließ die Versammlung bei angeregten Diskussionen den Abend ausklingen.

In 2019 wird es weitere Veranstaltungen dieser Art mit jeweils wechselnden Themenschwerpunkten geben.

2019-01-21T18:53:07+00:00